23. April 2013

Kritik an Elton zockt


Seit ich am Samstag das erste Mal Elton zockt geschaut habe, bin ich teilweise echt schockiert und könnte mich immer und immer wieder darüber aufregen, was dort abgeht. Ich erkläre euch kurz die Spielregeln, damit ihr dann auch später meine Aufregung versteht.

Elton sucht sich in der Stadt oder sonst wo Kandidaten für seine Show raus. Dies geschieht, indem er kleine Spielchen wie Dosenwerfen mit Leuten spielt. Diese Menschen setzen allerdings irgendwas ein, was im Voraus abgemacht wird. Am Samstag setzen beispielsweise zwei Frauen ihre gesamten Schuhe aufs Spiel. Denn wenn sie dieses kleine Spiel gewinnen, dann werden sie in die Show eingeladen und haben die Chance auf 100.000€, wenn ich mich recht erinnere. Dort werden dann auch weiter solche Spiele gespielt, immer mit einem Wetteinsatz, den Elton sich aussucht. Aber was passiert mit den verlorenen Gegenständen? Nun, da kommt der Vollstrecker zum Einsatz. So zersägte er am Samstag total viele paar Schuhe, schrottete Autoreifen, verbrannte Trikots und so weiter...

Nun frage ich euch: muss das wirklich sein, dass voll funktionstüchtige Dinge zerstört werden müssen? Muss es sein, dass hunderte Schuhe zersägt werden, wo es doch so viele arme Menschen gibt, die diese so gut gebrauchen können? Muss man Trikots verbrennen, welche Obdachlose hätten anziehen können, weil sie sich keine neue Kleidung kaufen können? Meine Antwort ist ganz eindeutig NEIN.

Ich finde es total unverschämt und irgendwie auch lächerlich und respektlos, dass sowas geschieht. Und alles nur, damit die Zuschauer unterhalten werden. Wobei ich mich frage, wer sowas toll finden kann... das müssen dann wohl Minderbemittelte sein, die über nichts nachdenken und sich nicht mit der Welt beschaffen. Das musste ich jetzt einfach mal loswerden. Und ich werde auch eine Mail an Pro7 senden, auch wenn diese womöglich nichts bewirken wird. Auf die Antwort bin ich dennoch gespannt.


Kommentare:

  1. Ich hab die Show nicht gesehen, weil ich es eh nicht leiden kann wenn Menschen ein Haufen Geld geboten wird. Mir tut das immer total leid wenns sie dann verlieren.
    Und ich finde du hast total Recht mit deiner Meinung. Bitte teil uns die Antwort mit, falls du überhaupt eine bekommst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir tut es nur bei den mir sympathischen Leuten Leid. Und wer so doof ist und bei sowas mitmacht, ist mir nicht unbedingt sympathisch. Dann sind sie halt selbst Schuld. ^^

      Löschen
  2. Hmmm, ich verstehe deine Aufregung und stimmte dir zu. Genauso hätten sie die Schuhe verschenken können an welche, die es nötig hätten und die eigentlichen Besitzer wären sie auch los. Andererseits, jeder muss selber Wissen was er mit sein Hab und Gut macht. Wenn die nun mal so viele Schuhe haben und die nicht mehr als wichtig empfinden und um Geld zocken wollen warum nicht, denn diese Schuhe wären ja so oder so niemals wohl in Hände armer Leute gekommen. Weil wenn diese da nicht verzockt werden, dann eventuell nur weg geschmissen statt gespendet??? Also kommt doch eh +- 0 bei raus.

    Zumal man sich dann über alles aufregen kann, wie viele sinnlose Serien gibt es, in die man so viel Geld steckt... die sehr teuer im Dreh sind und und und... man könnte ja auch das Geld gleich spenden??? Ich mache mir über sowas keine Gedanken und gucke es auch nicht. Für Fußball müssen oft Millionen von Tiere sterben und dort gibt es Leid und da... eigentlich dürften wir ja balde gar nichts mehr machen. Keine Klamotten kaufen, kein Fleisch, dies nicht, das nicht. Am besten man lebt wie in der Steinzeit, denn nur dann kann man wirklich alles richtig machen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich stimme dir besonders bei der letzten Aussage zu: Dass man nur, wenn man, wie in der Steinzeit lebte, alles richtig machen kann.
      Aber zum Thema der Sendung: Man KÖNNTE die Schuhe etc. ja zum Beispiel im Rahmen der Sendung dann an Bedürftige weitergeben. Also anstatt zu vollstrecken, einfach spenden. Aber das wäre den meisten Zuschauern wohl leider zu langweilig.

      Löschen
    2. Ich bin der Meinung von Hibi. Man könnte sie verschenken an Bedürftige und es würde damit noch jemandem geholfen werden. Und ja, es wäre den meisten (primitiven) Zuschauern wohl echt zu langweilig. Das ist ein Armutszeugnis...

      Und ich muss Julia zustimmen mit der Weltmeisterschaft und so weiter, wo die Tiere in Massen ermordet werden. Allerdings schaue ich kein Fußball, weshalb ich das deshalb auch nicht unterstütze. Tiermorde und -quälerei ist ohnehin noch einmal ein anderes Thema, was natürlich weitaus schlimmer ist als das, was bei Elton zockt so abgeht

      Löschen
  3. Ich bin ja mal sehr gespannt, ob überhaupt etwas von Pro7 zurückkommt. Wenn ja, dann wäre ich sehr daran interessiert, dass du vielleicht hier auf deinem Blog darüber schreiben würdest.
    Finde es auch unmöglich, dass so etwas gemacht wird und bin, gerade wo ich deinen Beitrag lese, wieder einmal darüber erfreut, dass ich in meinem Wohnheim auf Fernsehen verzichte... Läuft ja anscheinend eh nur Müll. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mache dann einen erneuten Post, klar. Allerdings kann das noch dauern. Habe momentan nicht so den Kopf dafür, eine gute Nachricht zu verfassen (Schule nimmt zu viel Zeit ein).

      Zuhause schaue ich auch fast gar kein Fernsehen. Also ich könnte auch darauf verzichten. Aber bei meinem Freund schauen wir halt ziemlich oft ...^^

      Löschen