5. April 2012

Filmtipp: Unter die Haut


heute habe ich ein bisschen recherchiert, da ich auf der suche nach einem guten buch bin - habe zu meinem zwanzigsten geburtstag nämlich einen gutschein für ein büchergeschäft von mavie, angi und krissi bekommen. auf jeden fall bin ich dann irgendwie auf eine filmbeschreibung gestoßen. diese hat sich durchaus interessant angehört, weshalb ich ihn auch gleich geschaut habe. 



Unter die Haut
gefährliche Begierde

Kurzbeschreibung: der film handelt von einer modefotografin namens karen. ihr leben scheint perfekt zu sein: sie hat einen lieben ehemann, eine kleine tochter und einen guten job. doch immer häufiger träumt sie den gleichen erotischen traum, in welchem ein geheimnisvoller fremder auftaucht. als sie ein fotoshooting in paris hat begegnet sie diesem fremden mann, welcher aus warschau kommt, und eine affäre voller leidenschaft beginnt. zurück in ihrer heimatstadt und bei ihrer familie will karen die affäre hinter sich lassen. alles scheint wieder normal zu sein, doch dann bekommt sie einen auftrag, für welchen sie nach warschau muss. dort kann sie nicht widerstehen, ihre heimliche affäre maciek wieder zu treffen. aus leidenschaft wird besessenheit und karen kann nun nicht mehr zurück in ihr altes leben, als maciek einen schlussstrich ziehen will...

(Bild via spielfilm.de)


ich muss sagen, dass mich dieser film echt gefesselt hat. ich finde gut, dass es kein amerikanischer film ist, da diese oft sehr kitschig und übertrieben sind. es wird nicht viel geredet, was meiner meinung nach die  situation voller verzweiflung und kälte von karen sehr gut widerspiegelt. es gibt eigentlich keine schlechte kritik auszusetzen. das einzige was ich ein bisschen schade finde: es ist ein offenes ende. der film nimmt in den letzten drei minuten nochmals eine wende...man erwartet, dass noch etwas passiert aber er hört auf. so kann sich jeder sein eigenes ende ausmalen, auch in ordnung. ich kann den film nur weiterempfehlen, da ich ich auch ein zweites mal anschauen würde. wenn ihr also in den ferien langeweile haben solltet ist das ein guter zeitvertreib! 

Kommentare:

  1. Schöner Blog! :)

    Vielleicht schaust du ja mal bei mir vorbei und bist bald unter meinen Lesern! Würde mich freuen! :)

    http://www.monalisaich.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Hey süße
    Hast einen schönen blog.
    Vielleicht magst du dich ja mal bei mir umsehen, ich berichte über alles mögliche und freue mich über jede neue leserin falls dir mein Blog gefällt...ich bin auch deine Leserin geworden
    Liebe Grüße
    Vera :-*

    AntwortenLöschen
  3. Wow, hammer Schuhe :)


    Liebste Grüße
    Ina :*

    AntwortenLöschen